Donnerstag, 14. Februar 2013

Kiras Kolumbosols #2 - Ein Wochenende in Hamburg (1)

Am letzten Wochenende zählten mein Freund und ich nicht zu den Karnvealswütigen sondern zu den Flüchtigen. Die letzten Jahre habe ich immer Karneval in Düsseldorf gefeiert (und ja auch in Köln und Bonn), doch hatten weder mein Freund noch ich dieses Jahr Lust auf das jecke Treiben. Also haben wir uns mehrere Tage frei genommen und einen Trip nach Hamburg geplant. Ich hatte meinem Liebsten eh ein Wochenende in Hamburg zu Weihnachten geschenkt und so konnten wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: dem Karneval entfliehen und die schöne Stadt Hamburg besuchen. :) Tipps habe ich mir vorher übrigens bei der lieben Janina geholt, die als Hamburger Deern super Insidertipps gegeben hat. Vielen Dank dafür! ♥

Am Donnerstag war es dann also so weit: unsere kleine Reise begann mit einer entspannten Zugfahrt im HKX Zug für wenig Geld. Das kann ich Euch definitiv empfehlen, wenn ihr aus dem Rheinland/Ruhrgebiet kommt, denn wenn man früh genug bucht, kann man enorm sparen. Unsere Fahrkarten haben für zwei Personen hin und zurück gerade mal 91 € gekostet. (Bei der Bahn hätten wir mindestens das doppelte gezahlt!) Gut, wenn man mit viel Gepäck reist, hat man das mehrere Stunden auf dem Schoß, doch ist das nicht anders als in einem RE der Bahn. ;) Jedenfalls sind wir pünktlich in Hamburg HBF angekommen und waren innerhalb weniger Minuten an unserem "Design and Style Hotel Hamburg-Centrum". (Leider habe ich von außen kein Foto gemacht, das ist mir aber erst hinterher aufgefallen. :|) Der Check-in verlief ohne Probleme und auch mit dem Zimmer waren wir sehr zufrieden. Unser Zimmer fällt in die Kategorie Economy Plus und hatte ein schönes Doppelbett, Flatscreen und ein sehr schönes Dusch/WC. Das Hotel habe ich übrigens über die Hotelhomepage gebucht, wo wir bei drei Übernachtungen 15% Rabatt bekommen haben!

Hamburg-(10)
Design and Style Hotel Hamburg-Centrum - unser Hotelzimmer!

Nachdem wir uns häuslich eingerichtet hatten, ging es auch schon wieder los zum Hauptbahnhof, wo wir uns die Hamburg Card (Gruppenkarte, 63,90€ für 5 Tage) gekauft haben und einen kurzen Essensstop bei KFC eingelegt haben (der Hähnchenburger war wirklich gut!). Vom Hauptbahnhof sind wir dann mit dem ÖPNV zu den Landungsbrücken gefahren, um von dort aus mit einer Fähre zum Theater überzusetzen. Das  Theater war schon von weitem zu sehen, denn das "König der Löwen Symbol" leuchtet über die Elbe. Ja, ihr habt richtig gelesen, wir sind in die Abendvorstellung vom "König der Löwen" gegangen. Seitdem es das Musical gibt, will ich es sehen und nun war es endlich so weit! Nach einiger Wartezeit, konnten wir endlich in den Theatersaal. Dieser war voll besetzt und alle Zuschauer waren sehr erwartungsvoll.

Hamburg-(9)
Der König der Löwen in Hamburg ist ein tolles Musical!

Schon mit den ersten Klängen des Songs "Circle of life" hatte ich eine Gänsehaut und wir waren beide ganz begeistert von den Kostümen und anderen Visualisierungen. Gelungen fanden wir außerdem, dass sie durch Erweiterungen (weitere Lieder und Szenen), den Charakteren mehr Tiefe gegeben haben und man somit mehr hinter die Figuren geschaut hat. Die Hauptdarsteller waren alle sehr gut, nur der kleine Simba-Junge war manchmal nicht richtig im Spiel drin und hat einige Töne versemmelt. Dennoch war es ein rundum gelungenes Musical und ich kann es definitiv weiterempfehlen!!

Nach dem Musical sind wir wieder mit der Fähre zu den Landungsbrücken übergesetzt und mit der S-Bahn zurück zum Hauptbahnhof gefahren. An dem Abend waren wir dann sehr müde, weshalb wir nur noch enspannt auf dem Bett ferngesehen haben.

------ to be continued ;) ------

So, das war der erste Teil meines kleinen Reiseberichts von unserer Hamburgreise. Den zweiten Teil gibt es dann morgen!

ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Eure Kirasol ♥

Kommentare:

  1. Ich freu mich schon auf unseren Udo Jürgens Musicalbesuch. Hoffentlich ganz bald.

    Wann fahren wir denn mal nach Hamburg, Du kennst Dich da ja jetzt aus :-) GISA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, darauf freue ich mich auch schon. Wir müssen mal schauen, ob wir nicht bald buchen, denn es gibt glaube ich momentan ein Angebot für 2 Personen! :)

      Löschen
  2. Freut mich, dass es euch so gut in Hamburg gefallen hat und dass meine Tipps Anklang gefunden haben und viele davon auch umgesetzt wurden :-)

    Pinke Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥