Mittwoch, 8. Mai 2013

Ich wurde getagged... und das gleich zweimal!

Meine Lieben,

ich hoffe, Ihr lasst Euch die Laune vom trüben Wetter heute nicht vermiesen. Heute geht es mal nicht um ein neues Rezept, das ich Euch vorstellen möchte, sondern ums taggen. Taggen kannte ich bis vor kurzen nur von Google+ oder von Instagram, wo man seine Bilder mit Hashtags (#) versehen kann. Doch in der letzten Woche wurde ich bzw. mein Blog gleich von zwei lieben Bloggerinnen getagged.



Hierbei handelt es sich um eine Art modernen Kettenbrief oder "Hermann-Teig-Verschicken", wodurch Blogs mit weniger als 200 Followern verbunden werden und bekannter gemacht werden können. Da mich sowohl Bakemania als auch á la Vanille getagged haben, werde ich ein paar mehr Fragen beantworten als eigentlich üblich. Denn für gewöhnlich lauten die Regeln folgendermaßen:
  1. Schreibe 11 Dinge über dich.
  2. Beantworte 11 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  3. Suche dir 11 Bloger aus die unter 200 Follower haben und tagge sie. 
  4. Denk dir 11 Fragen aus,die du den Bloggern, die du vor hast zu taggen, stellen möchtest
  5. Erzähle es den glücklichen Bloggern. 
  6. Zurücktaggen ist nicht erlaubt!!!!!
 Gut, dann beginnen wir also mit 11 Dingen über mich:
  1. ich liebe Schokolade, ganz besonders Schokolade mit Nüssen (Mandeln!)
  2. ich liebe meine Küche, die immer in einem leichten kreativen Chaos versinkt 
  3. ich bin ein Fan von Küchenschürzen (momentan sind drei in meinem Besitz!)
  4. ich liebe Koch- und Backbücher, mein Schrank quillt über davon, dennoch kann ich im Buchladen kaum dran vorbeilaufen
  5. ich liebe es, auf anderen Blogs zu stöbern und mir neue Ideen für meine eigene Küche zu sammeln
  6. ich bin bekennende Koch- und Backshow-Seherin
  7. ich liebe fremde Kulturen und reise unheimlich gerne. Der Ort, wo ich immer wieder hin zurückkehre ist übrigens der Nordosten von Mallorca.
  8. ich liebe es, über Märkte zu gehen, die ganzen frischen Produkte zu sehen und dann damit zu kochen
  9. ich liebe es zu fotografieren und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten
  10. ich liebe Tiere, aber keine Spinnen :)
  11. ich hasse es, wenn Bücher oder Texte nicht in Blocksatz geschrieben sind und die Ränder so angenabbelt aussehen.
Nachdem ich Euch diese elf Dinge über mich verraten habe, kommen wir nun zu den 22 Fragen der zwei lieben Bloggerinnen: 

Zunächst die 11 Fragen von Bakemania:

1. Lieblingsgenre in Sachen Kinofilm.
Ich bin eine begeisterte Kinogängerin. Mein persönliches Lieblingsgenre ist die Romantische Komödie, wobei ich auch gerne gute Thriller und Actionfilme mag.

2. Teppich oder Holzfußboden?
Ganz klar Holzfußboden. Ich finde Dielenfußboden total schön, leider haben wir keinen in unserer Wohnung. Auch Laminat ist in Ordnung, da nehme ich auch kleine Wollmäuse als Untermieter inkauf. ;)

3. Was wäre dein absoluter Traumberuf ohne jegliche Bedingungen?
Eine erfolgreiche PR-Beraterin.

4. Was machst du lieber, Kochen oder Backen?
Ach da gibt es keinen Favoriten für mich. Ich koche deutlich häufiger, als das ich backe, aber am liebsten würde ich jede Woche ein neues Backrezept ausprobieren. 

5. Schokolade oder Gummibärchen?
Schokolade!!!!

6. Der bewegendste Moment in deinem Leben.
Als meine kleinen Nichten und mein Neffe mir gesagt haben, wie lieb sie mich haben. 

7. Was kannst du absolut nicht ausstehen?
Vodka und meine Nachbarn, da sie sich entweder bei offenem Fenster anschreien oder die Kinder am Weinen sind.

8. Nachtschwärmer oder Frühaufsteher?
Weder noch. :) Ich schlafe gerne lange, aber bleibe ungerne bis in die Puppen auf.

9. Was machst du am liebsten mit deinen Freunden zusammen?
Wir gucken gerne Filme, machen Spieleabende oder gehen Cocktails trinken.

10. Was würdest du gern einmal in deinem Leben machen?
Nach Irland und Schottland fliegen und dort mit dem Auto die Landschaft erkunden.

11. Spielst du ein Instrument, und wenn ja, welche(s)?
Früher habe ich Klavier gespielt und gesungen.

Nun die Fragen von á la Vanille:

1. Was findest du das ekelhafteste der Welt?
Spinnen

2. Was ist dein Lieblingskochbuch?
Puh, mein Lieblingskochbuch ist ehrlich gesagt das Dr. Oetker Schulkochbuch. Nicht weil ich da so viele Rezepte raus nachkoche oder ich nicht auch andere besondere Kochbücher hätte, sondern weil ich da gerne Techniken oder Grundrezepte nachschaue, die ich dann nach meinen Ideen umsetze und erweitere. Es ist einfach ein super Nachschlagewerk!

3. Welche Zutat findest du schwer mit etwas zu kombinieren?
Hm, da fällt mir gerade spontan keine Zutat ein.

4. Was ist dein Liebstes Essen-Zitat?
„Life is like a box of chocolate. You never know what you gonna get.“ aus dem Film Forrest Gump.

5. Wo würdest du gerne wohnen?
In einer schönen Altbauwohnung mit Dielenfußboden und Stuckdecken.

6. Hast du eine bestimmte Uhrzeit an der du meistens backst/kochst?
Meistens koche ich abends für uns, da wir tagsüber nicht da sind und das Mittagessen auswärts einnehmen. Ich backe häufig am Wochenende, da ich da mehr Zeit habe.

7. Hast du ein Ritual wie du deine Fotos machst?
Als ich diese Frage gelesen habe, musste ich sehr schmunzeln, weil ich sofort die Antwort wusste: Jedes Mal, wenn ich ein neues Gericht fotografiere ist das erste Foto unscharf, weil ich vergesse den Fokus zu ändern. :)

8. Gibt es eine Sache die du beim backen/kochen überhaupt nicht leiden kannst?
Wenn etwas nicht so klappt, wie ich das gerne hätte, dann werde ich hektisch und mache alle um mich herum total verrückt.

9. Kochen oder backen?
Siehe oben. :)

10. Dein Lieblingsgemüse?
Ich mag viele Gemüsesorten. Momentan bin ich ein großer Fan von Spargel und Rhabarber (ja, das ist ein Gemüse). Überhaupt mag ich es, saisonale Produkte zu verwenden, so koche ich beispielsweise im Winter gerne Sauerkraut oder Grünkohl.

11. Was magst du überhaupt nicht an  Blogs?
Wenn sie keine Persönlichkeit haben und eine Produktvorstellung nach der anderen posten.

Hui, das waren eine Menge Fragen und ne Menge Neuigkeiten über mich. Jetzt habt Ihr es fast geschafft, denn es fehlen nur noch die Fragen für diese 11 9 Blogger:
 
Because you are hungry, die mir den Best Blog Award verliehen haben 

Zuletzt also meine Fragen, die die Nominierten beantworten dürfen:
  1. Sekt oder Selters?
  2. Traumstrand oder Traumberge?
  3. Was ist dein Lieblingsdessert?
  4. Küche oder Wohnzimmer?
  5. Bist du eine Spielernatur und was spielst du gerne?
  6. Wohin möchtest du gerne verreisen?
  7. Wie sieht der perfekte Sonntag für dich aus?
  8. Welches Buch hast du schon mehrfach gelesen?
  9. Was ist dir an einem Freund/ einer Freundin besonders wichtig?
  10. Hast du Haustiere und wenn ja welche?
  11. Was hat dich zum Bloggen gebracht?
Ich hoffe, Ihr hattet Spaß bei meiner kleinen Fragereise und ich bin schon sehr gespannt, welche Antworten zurückkommen. :)

Eine schöne Woche Euch allen!

Alles Liebe,
kirasol ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥