Dienstag, 7. Januar 2014

Frohes Neues und endlich bin ich wieder richtig da!



Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr und auf das 2014 noch schöner, bunter und erfolgreicher wird als 2013! :)

Zunächst möchte ich Euch danken, dass Ihr meinem Bog treu geblieben seid, obwohl ich ihn in den letzten Monaten sträflich vernachlässigt habe. Wer mir bei Instagram und Facebook folgt, wird gesehen haben, dass es einiges gab, was ich erlebt habe, doch irgendwie hatte ich keine Lust, mich zu einem Blogpost aufzuraffen. Kennt ihr das Gefühl, wenn man einfach zu nichts richtig Lust hat, auch wenn es einem eigentlich Spaß macht, aber man sich nicht aufraffen kann? So ging es mir in den letzten Monaten mit dem Blog. Zuvor hatte ich viel und regelmäßig geschrieben, doch hatten wir so viel zu erledigen in der letzten Zeit, dass ich keinen richtigen Elan hatte, mich an den PC zu begeben.... Doch ist diese Phase nun vorbei und ich freue mich auf das neue Jahr und vor allem meine Erlebnisse mit Euch zu teilen.


Um diesen Neuanfang zu unterstreichen, habe ich den Blog ein bisschen aufgeräumt und starte nun mit einem neuen Design ins neue Jahr. Wie gefällt Euch das neue "Outfit" des Blogs? Mir gefällt das klarere Design und die neuen Farben besonders gut. :)

Bevor es zu zukünftigen Rezepten und Geschichten geht, möchte ich Euch einen kleinen Instagram-Rückblick geben, was in den letzten Monaten so passiert ist, sozusagen ein Leben im Schnelldurchlauf. :)


Greetsiel2_InstaGreetsiel1_Insta
Mein Schatz und ich haben mit seiner Familie einen Familienurlaub im schönen Greetsiel an der Nordsee gemacht.

Umzug


schnelle Cinnamon Rolls.

Im Oktober dann sind wir vom Ruhrgebiet zurück ins Rheinland gezogen. Für den Umzug hatte ich schnelle und wunderbare "Cinnamon-Rolls" gemacht. Wenn jemand das Rezept möchte, könnt ihr mich gerne danach fragen. :)

Apfel Tarte
Kulinarisch konntet ihr auf Instagram zudem die schnelle "Apfel-Tarte" bewundern, die ich ganz fix mit Blätterteig, frischen Äpfeln und einer Puddingcreme mit Vanille hergestellt habe.







#Homemade Corn Dogs for Poker Gaming Night with friends....Außerdem habe ich mittlerweile schon zweimal sogenannte "Mini-Corn-Dogs" gebacken. Dies sind kleine Muffins aus Maismehl (Polenta, die mit kleinen Geflügelwürstchen gefüllt sind). Inspiriert wurde ich dazu durch die amerikanische Kirmesspezialität "Corndogs", in Maismehl frittierte Würstchen am Stiel.

Unbenannt
Ende November war außerdem eine neue Runde von Post aus meiner Küche, bei der ich "Zimtsterne", leckeres "Mini Stollenkonfekt mit Cranberries" und eine Flasche "Weißer Schokoladen Liquor" gewichtelt habe.







Unbenannt
An Weihnachten haben wir wieder mit der ganzen Familie gefeiert. Für das Treffen mit meinen Schwestern und ihren Familien haben mein Schatz und ich ganz besondere Rentiere gebacken. Es sind nämlich "Cakepop Raineers". Für den Teig habe ich den Cola-Kuchen hier im Blog benutzt und diesen wie bei diesen lila Cake-Pops mit ein wenig Frischkäse zu einem formbaren Teig verarbeitet. Vielleicht inspirieren Sie Euch ja zu weiteren Tieren am Stiel. ;)




So, das war der grobe Überblick über die letzten Monate. Ich hoffe, es hat Euch gefallen. :) In der nächsten Zeit werdet Ihr von mir bestimmt einiges zu meinen Erfahrungen zum Thema "Vegan for Fit" lesen, denn mein Schatz und ich haben uns vorgenommen, dass wir die 30-Tage-Challenge von Attila Hildmann machen.

Welche Motivation wir dafür haben? Nach den Feiertagen hatten wir das Gefühl, dass wir einfach viel zu viel tierische Produkte zu uns genommen haben und uns nicht mehr richtig wohl in unserer Haut fühlen. Ich habe zuvor schon versucht, möglichst wenig Fleisch zu kochen, dennoch wird es eine ziemliche Umstellung ganz auf tierische Produkte zu verzichten. Ich bin jedenfalls gespannt darauf. Heute morgen ging es los und ich freue mich schon auf die gefüllten Auberginen heute Abend.... Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit der veganen Küche und könnt mir ein paar Tipps geben? Gestern beim Einkauf hatte ich nämlich das Gefühl, dass diese Art zu kochen ziemlich teuer ist, u.a. durch Produkte wie Mandelmus. Um das persönliche Wohlbefinden zu steigern werden wir zudem unser Lauftraining wieder aufnehmen, dass wir vor Weihnachten begonnen haben.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen tollen Wochenstart!

Alles Liebe,
Kira

Kommentare:

  1. Liebe Kira, ich freu mich dass Du wieder da bist! Und da war ja ne Menge los bei Dir, mit Umzug und pipapo. Happy new year und ganz liebe Grüße!!! Anni***

    AntwortenLöschen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥