Dienstag, 15. April 2014

Maracuja-Hafercrunch-Joghurt als schnelles Dessert.... und eine Ankündigung ♥

Hallo meine Lieben,

Ich beschäftige mich momentan sehr intensiv mit einem wunderschönen Projekt, dass ich bereits im letzten Post habe anklingen lassen. :) Ich weiß nicht, ob es wer von Euch erraten hat oder seine/ ihre Schlüsse bereits durch das Verfolgen meines Instagramaccounts gezogen hat? Mein Schatz und ich werden im Mai heiraten. :) :) ♥  ♥  ♥  ♥

Maracuja-Haferchrunch-Joghurt


Wir freuen uns riesig auf die Trauung und das Ganze drum herum. Außerdem freue ich mich darauf, all die kleinen Details, die wir uns ausgedacht haben, mit Euch zu teilen. Bitte versteht jedoch, dass es das Special #sundkheiraten erst nach oder unmittelbar vor dem großen Tag geben wird, um nicht zu viel zu verraten, denn einige unserer Gäste lesen hier mit. ;) So kleine Auschnitte werde ich aber schon im April zeigen. Im Mai könnt ihr Euch auf viele Kleinigkeiten freuen....

Zusätzlich zu dieser Nachricht, möchte ich Euch ein schnelles uns leckeres Dessert vorstellen, dass ich mir "aus der Not" heraus überlegt habe. Aus der Not deshalb, weil ich zufällig im Laden Maracujas im Angebot bekommen hatte und dann vor der Frage stand, was machst du damit? Eine Torte wollte ich nicht backen (man muss schließlich als Braut und Bräutigam auf die Linie achten. :) ) Also habe ich mich für ein schnelles Schichtdessert auf Joghurtbasis entschieden. Für den gewissen Crunch im Mund sorgt dabei Hafercrunchmüsli.

Maracuja-Hafercrunch-Joghurt

Maracuja-Haferchrunch-Joghurt

 für 2 Portionen

2 Maracujas
250 g Joghurt
125 g Quark
Zucker nach Geschmack
1 Päckchen Vanillezucker
Hafer-Crunch-Müsli (z.b. von Rossmann)

Für die Joghurtcreme den Joghurt in einer Schüssel mit dem Quark vermengen. Die Maracujas aufschneiden und das Fruchtfleisch durch ein Sieb in den Joghurt streichen. Die Kerne bleiben dabei im Sieb zurück. Die Creme mit dem Maracujasaft verrühren und mit Vanillezucker und Zucker abschmecken. In zwei Dessertgläser den Boden mit etwas Müsli bedecken und die Creme auf die Gläser verteilen. Auf die Creme eine weitere Schicht Müsli geben.


Dieses Rezept kann natürlich ganz einfach variiert werden, je nachdem welche Früchte oder welches Müsli man gerade zu Hause hat. ;) Super schmeckt es bestimmt auch mit Schokochrunch. 

Hier noch eine kleine Sneek Peak zum Thema Hochzeit. ;) Wenn Ihr weitere Bilder rund um die Vorbereitung sehen möchtet, dann schaut bei Instagram unter dem Hashtag #sundkheiraten vorbei. Da hat sich schon so einiges angesammelt. ;)

#sundkheiraten #braut2014 #candle

Alles Liebe,
Eure Kira

Kommentare:

  1. Das sind aber tolle News. Wünsche dir nur das Beste.
    Und dein Dessert sieht auch sehr lecker aus.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kira,
    Oh wie schön!!! Alles Liebe und viel Freude bei der Vorbereitung!*** <3

    AntwortenLöschen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥