Sonntag, 12. April 2015

Spargelliebe - Mediterranes Spargelsandwich mit Himbeeressigreduktion ♥

Endlich, endlich, endlich ist wieder Spargelsaison! Um diese gebührend zu beginnen, habe ich heute ein mediterranes Spargelsandwich für euch. Das Rezept habe ich mir im Rahmen eines Wettbewerbs für die Zeitschrift "Einfach Hausgemacht" ausgedacht. Leider hat das Rezept nicht gewonnen, doch hat meinem Mann und mir das Sandwich sehr gut geschmeckt und deswegen teile ich es sehr gerne hier mit euch!

Mediterranes Spargelsandwich

Mediterranes Spargelsandwich mit Himbeeressigreduktion

für 4 Personen
1 kg grüner Spargel
125 g Kirschtomaten (ca. 12 Stück)
50 g luftgetrockneter ital. Schinken
6 EL Himbeeressig
50 ml Wasser
1 EL Zucker
1 kleiner Zweig Rosmarin
Pfeffer, Salz

Olivenöl
4 Baguettebrötchen (z.B. diese oder Gekaufte)

Vom Spargel die schlechten Enden abschneiden und den unteren Teil der Spargelstangen mit einem Sparschäler schälen. Den Spargel in einem Topf mit Salzwasser 8 Minuten blanchieren bis er bissfest gekocht ist. Anschließend in Eiswasser abschrecken, damit die grüne Farbe erhalten bleibt. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Himbeeressig, das Wasser, den Zucker und den Rosmarinzweig in einem kleinen Topf aufkochen und einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel und die Kirschtomaten in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Brötchen aufschneiden und die Hälften mit etwas Olivenöl beträufeln. Jeweils eine Scheibe italienischen Schinken auf die Unterhälfte legen und darauf den Spargel und die Kirschtomaten platzieren. Die Himbeeressigreduktion darüber träufeln und die obere Brötchenhälfte auflegen.
Die Brötchen mit einem Glas Rotwein genießen. :)


Spargelsandwich

Besonders lecker sind die Sandwiches mit selbstgebackenen Baguettebrötchen, doch sind die ja relativ aufwendig, weshalb ich euch empfehlen möchte, die Brötchen mal an einem Wochenende zuzubereiten und unter der Woche auf gekaufte auszuweichen.

Für mich ist dieses Sandwich richtiges Soulfood, dass den Frühling durch den Spargel und die buten Farben wunderbar verkörpert. Deswegen passt das Rezept auch wunderbar zum Event von Sia's Soulfood Foodblog. Sie feiert dieser Tage ihren ersten Bloggeburtstag. Herzliche Glückwünsche dazu! Schaut doch mal vorbei!


In jedem Fall wünsche ich Euch einen leckeren Spargelsaison-Start! Wie verarbeitet ihr den Spargel am Liebsten? Als Suppe, ganz klassisch oder als Salat? Habt ihr Wünsche für Rezepte? Ich freue mich auf euer Feedback!

Habt einen schönen Tag,
Eure Kira ♥


Kommentare:

  1. Das Spargelbaguette ist super! Ich mag den grünen Spargel am liebsten in eine Art Pfannkuchen und gekochten Schinken gewickelt, darüber Hollondaise. Weißen Spargel am liebsten klassisch zusammen mit Kartoffeln, Schinken und ebenfalls Hollondaise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grünen Spargel im Pfannkuchen mag ich auch super gerne. Das werden wir diese Saison auch wieder essen. :)

      Löschen
  2. Liebe Kira,
    also das ist richtig tolles Soulfood für mich :-) Sandwiches liebe ich und Spargel sowieso! Damit hast du mich :-) Vielen Dank für deinen Spring Soulfood-Beitrag.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sia,

      freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt! Es sind so viele tolle Gerichte eingereicht worden und ich freue mich, dass ich eines davon beitragen konnte!

      Liebe Grüße,
      Kira

      Löschen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥